Review of: Kino Neustadt

Reviewed by:
Rating:
5
On 29.01.2021
Last modified:29.01.2021

Summary:

Neu Deutsche Serien Stream Online anschauen, sich mit der bevorstehenden lngeren Trennung wegen Johns Kuraufenthalt abzufinden.

Kino Neustadt

Cineplex Neustadt, Neustadt an der Weinstraße. Gefällt Mal · 9 Personen sprechen darüber. Das Cineplex in Neustadt an der Weinstraße bietet. Übersicht aller Kinos in Neustadt an der Weinstraße mit aktuellem Kinoprogramm aller Filme · variedcelluloid.com Aktuelles Kinoprogramm für Cineplex Neustadt · Neustadt an der Weinstraße · Kinoprogramm · variedcelluloid.com

Dein Lieblingskino

Übersicht aller Kinos in Neustadt an der Weinstraße mit aktuellem Kinoprogramm aller Filme · variedcelluloid.com Cineplex Neustadt, Neustadt an der Weinstraße. Gefällt Mal · 9 Personen sprechen darüber. Das Cineplex in Neustadt an der Weinstraße bietet. Cineplex Kino, Neustadt an der Weinstraße. Leserbewertung. Bitte Sterne wählen. 4 von 5 bei 14 Bewertungen. Bewerten Speichern. mangelhaft, nicht ganz.

Kino Neustadt globalisierungskritisches Filmfestival Bremen 2019 Video

Kinospot: Mercedes-Benz Autozentrale Kehm, Bad Neustadt 2013

Kino Neustadt Kino Neustadt. 2, likes · 1, were here. Herzlich Willkommen im Kinocenter Neustadt Hier sehen Sie aktuelle Kinofilme, Fussballübertragungen und kommunales Kino in gemütlicher Atmosphäre. Bitte anmelden ([email protected]) – es gibt 50 Plätze. „Die anonymen Romantiker“ ist eine autobiografische Komödie des französischen Regisseurs Améris aus dem Jahre mit Benoît Poelvoorde und Isabelle Carré in den Hauptrollen. Krone Theater - Hirschenbuckel 2, Neustadt: | Aktuelles Kinoprogramm, Kino, Film- und Kino-Infos, Online-Tickets, News, Events und vieles mehr. Freikarten, die du durch deine Cineplexx Bonus Card erworben hast, können derzeit nur an der Kino-Kassa eingelöst werden. Vielen Dank für dein Verständnis!. Aktuelles Kinoprogramm des Cineplex in Neustadt an der Weinstrasse Das im Bau befindliche Cineplex Neustadt wird über 10 Kinosäle mit Platz für Besucher verfügen. Die Ausstattung des modernen Filmtheaters erfüllt alle Ansprüche an Technik und Komfort. Ein großzügiger Lounge-Bereich heißt die Gäste willkommen. Das aktuelle Kinoprogramm für das Cineplex Neustadt (Weinstr.). Kino in Neustadt (Weinstr.) mit Filminfos & Trailern finden Sie hier. Perfekter Kinogenuss im Cineplex in Neustadt. Das Cineplex Neustadt mit 10 Kinosälen und Platz für Besucher erfüllt alle Ansprüche an Technik und. Roxy Kinos, Neustadt a.d. Weinstr., Aktuelles Kinoprogramm, Kino, Film- und Kino-Infos, Online-Tickets, News, Events und vieles mehr. Freikarten, die du durch deine Cineplexx Bonus Card erworben hast, können derzeit nur an der Kino-Kassa eingelöst werden. Vielen Dank für dein Verständnis! Unser Kinoprogramm. Sehen Sie aktuelle Topfilme in unseren frisch renovierten Kinosälen. Sie können ganz einfach Ihre Karten schon online kaufen oder ihren Sitzplatz reservieren. Kino Neustadt. 2, likes · 1, were here. Herzlich Willkommen im Kinocenter Neustadt Hier sehen Sie aktuelle Kinofilme, Fussballübertragungen und kommunales Kino /5(26). Das aktuelle Kinoprogramm für das Cineplex Neustadt (Weinstr.). Kino in Neustadt (Weinstr.) mit Filminfos & Trailern finden Sie hier.
Kino Neustadt

Ihr Urheber kann nicht ermittelt werden; er bleibt im Anonymen. Das FIfF fordert, dass Cyberwaffen auf rein defensive Zwecke beschränkt bleiben.

Sie dürfen weder hergestellt, noch gehandelt, noch für offensive Zwecke eingesetzt werden. Deutschland muss auf eine offensive Cyberstrategie verzichten, sich verpflichten, keine Cyberwaffen zu entwickeln und zu verwenden und internationale Abkommen zu einem weltweiten Bann von Cyberwaffen müssen angestrebt und gefördert werden.

Mit seiner Kampagne Cyberpeace setzt sich das FIfF für diese Forderungen ein. Bis heute wurde es in über 80 Städten in 40 Ländern aufgeführt, auch im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York.

Da der Gazastreifen seit abgeriegelt ist, konnten die meisten dieser Aufführungen nicht von den Verfassern der Monologe aus Gaza selbst bestritten werden.

Während diese in Gaza festsassen, sprang ein Ensemble des ASHTAR-Theaters aus Ramallah für sie ein. Im Jahr — nach zwei weiteren Kriegen in Gaza und — erreicht die jungen Theaterleute in Gaza eine weitere und ganz besondere Einladung: Sie sollen ihre Monologe in Ramallah im Westjordanland aufführen, bei einem internationalen Jugendfestival.

Ein Traum würde wahr werden. Ob sie fahren dürfen oder nicht, hängt davon ab, ob die israelische Besatzungsbehörde ihnen dieses Mal eine Reisegenehmigung erteilt oder nicht.

Unser Film begleitet sieben beeindruckende junge Schauspielerinnen und Schauspieler während der Zeit des Wartens, des Probens, des Bangens und Hoffens.

Und wir erfahren, was es bedeutet, als junger Mensch in Gaza zu leben, unter Besatzung, Abriegelung und mit drei Kriegen in fünf Jahren.

Aber die jungen Menschen sprechen auch über die schönen Dinge in Gaza: über die Bedeutung von Theater und Kunst, über Freundschaft und über Liebe.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem AK Nahost Bremen. In neoliberalen Zeiten scheinen kollektive Träume von einer anderen Gesellschaft keinen Platz mehr zu haben.

Ein Radio-Feature über die Hoffnungen und Enttäuschungen politischer Utopien. Die Autoren werfen einen Blick auf die Hoffnungen und Enttäuschungen politischer Utopien.

Inge Braun lebt als Autorin in Berlin. Helmut Huber, mit dem sie viele Sendungen gemacht hat, starb Im Juni fliegen Laura Poitras und der Journalist Glenn Greenwald nach Hongkong, um sich mit dem Unbekannten zu treffen.

Es ist Edward Snowden. Ohne viele Worte erzählt der Oscar-prämierte Kurzfilm aus dem Jahr die Geschichte einer besonderen Freundschaft. Ein roter Ballon, den der Junge Pascal an einem Laternenpfahl gebunden gefunden hat, folgt ihm auf Schritt und Tritt durch Paris.

Gemeinsam gehen sie sogar zur Schule. Doch schon bald müssen die beiden Freunde vorsichtig sein: Die anderen Kinder sind neidisch geworden auf so einen tollen Ballon, lauern Pascal auf, umzingeln ihn und….

Crin-Blanc ist der Leithengst einer Herde von wilden und freien Pferden, die in der einsamen Region von Camargue lebt. Er wird eines Tages von einem Viehzüchter eingefangen, der das Tier zähmen und ihm damit auch die Freiheit nehmen will.

Er wird freigelassen und gleichzeitig für vogelfrei erklärt. Das ruft den Fischerjungen Folco auf den Plan. Er setzt sich als Ziel, Crin-Blancs Vertrauen zu gewinnen und ihn selbst zu zähmen.

Tatsächlich gelingt es dem kleinen Jungen, sich mit dem Pferd anzufreunden, sehr zum Verdruss des Viehzüchters, der seine Hirten auf den Hengst ansetzt.

Daraufhin flüchtet Folco mit Crin-Blanc. Seit den Oslo-Abkommen von und sind es weit über 25 Milliarden US-Dollar. Ihr Zweck: Unterstützung beim Aufbau eines unabhängigen demokratischen Staates Palästina, der Seite an Seite und in Frieden mit Israel existiert.

Dieses Mantra wird seit in tausenden Dokumenten und Broschüren wiederholt. Doch die Bilanz nach 25 Jahren ist desaströs. Und die Menge an Wasser, die die Palästinenser in der Westbank aus eigenen Quellen fördern dürfen, ist nicht, wie im zweiten Oslo-Abkommen von vorgesehen, gestiegen, sondern gesunken.

Trotz Milliarden an Gebergeldern, die in den Wassersektor geflossen sind. Webseite: pepperlint. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft.

Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Zerrissener. Er blickt noch einmal neu auf ein verschwundenes Land. Es ist nicht zu spät dafür.

Es ist an der Zeit. Er starb , mit gerade einmal 43 Jahren. Das Drehbuch stammt von Laila Stieler. Die Hauptrolle spielt Alexander Scheer, der alle Lieder im Film selbst eingesungen hat.

Anna Unterberger steht als seine Frau Conny Gundermann vor der Kamera. In weiteren Rollen sind unter anderem Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel, Kathrin Angerer und Peter Sodann zu sehen.

Angst oder Liebe — wie wollen wir mit unseren Kindern umgehen? Unser Wirtschafts- und Gesellschaftssystem wird durch krisenhafte Entwicklungen zunehmend in Frage gestellt und eine Antwort ist nicht in Sicht.

Ihre Ratlosigkeit ist deutlich zu spüren und an die Stelle einer langfristigen Perspektive ist kurzatmiger Aktionismus getreten.

Mit erschreckender Deutlichkeit wird nun sichtbar, dass uns die Grenzen unseres Denkens von Kindheit an zu eng gesteckt wurden. Egal, welche Schule wir besucht haben, bewegen wir uns in Denkmustern, die aus der Frühzeit der Industrialisierung stammen, als es darum ging, die Menschen zu gut funktionierenden Rädchen einer arbeitsteiligen Produktionsgesellschaft auszubilden.

Die Lehrinhalte haben sich seither stark verändert und die Schule ist auch kein Ort des autoritären Drills mehr. Doch die Fixierung auf normierte Standards beherrscht den Unterricht mehr denn je.

Denn neuerdings weht an den Schulen ein rauer Wind. Doch die einseitige Ausrichtung auf technokratische Lernziele und auf die fehlerfreie Wiedergabe isolierter Wissensinhalte lässt genau jene spielerische Kreativität verkümmern, die uns helfen könnte, ohne Angst vor dem Scheitern nach neuen Lösungen zu suchen.

Fast alle Bildungsdiskussionen sind darauf verkürzt, in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die beste Performance erbringen.

Wagenhofer hingegen begibt sich auf die Suche nach den Denkstrukturen, die dahinter stecken. Was wir lernen, prägt unseren Wissensvorrat, aber wie wir lernen, prägt unser Denken.

Schindler versteht es, zu repräsentieren und Geschäftskontakte zu knüpfen, ist aber in Verwaltungs- und Koordinationsaufgaben auf seinen versierten Buchhalter Itzhak Stern Ben Kingsley angewiesen.

In Kooperation ihrer Talente entwickelt sich die Emailfabrik zu einem florierenden Unternehmen, welches immer mehr Arbeitskräfte benötigt.

Stern, dem in Personalfragen freie Hand gelassen wird, nutzt dies um möglichst viele Juden, zumeist denen, die aufgrund ihrer akademischen oder künstlerischen Vergangenheit oder einer Behinderung für die Industriearbeit nicht in Frage kämen, einen Arbeitsplatz in der Fabrik zu verschaffen.

Dann soll auch dieses Lager geschlossen und die noch lebenden Juden zur Liquidierung nach Auschwitz gebracht werden. Schindler jedoch setzt alles daran, dies zu verhindern.

Nun haben sie selbst im Herbst ihr Handelsabkommen NAFTA miteinander neu verhandelt. Und siehe da:. Beide Länder verzichten in dem Abkommen auf die umstrittene Paralleljustiz für Konzerne.

Die Begründung: Die Androhung von Schiedsgerichtsklagen verhindere Gesetze im Interesse aller. Unsere Rede seit Jahren! In der EU stehen zahlreiche weitere Handels- und Investitionsschutzabkommen vor dem Inkrafttreten.

Sie geben den Konzernen Zugang zu einer Paralleljustiz , um ihre Rechte durchzusetzen. Wir fordern, diese Privilegien zu beenden. Investitionsschutz ist ein schönes Beispiel für eine gut gemeinte Idee, die in der Umsetzung nicht funktioniert.

Der Ursprungsgedanke aus den 60er Jahren ist folgender: Ohne Auslandsinvestitionen gibt es weder globale Konzerne, noch globale Produktionsketten.

Schiedsgerichte sollten Investitionen in Diktaturen, in denen es keine unabhängige Justiz gibt, gegen politische Willkür schützen.

Der erste Streitfall wurde erst registriert. In den er Jahren nahmen die Verfahren zu und erst seit den er Jahren gibt es viele Fälle.

Bis heute ist wissenschaftlich nicht eindeutig nachgewiesen, dass private Konzernklagerechte Investitionen nennenswert befördern. Andererseits ist der Schaden, den diese undemokratische Konzernjustiz anrichtet, immens:.

Aus Angst vor Schadensersatzklagen findet sinnvolle Gesetzgebung gar nicht erst statt. Beispiel Der französische Umweltminister wollte die Gewinnung von klimaschädlichen Kohlenwasserstoffen verbieten.

Doch der Gesetzentwurf wurde abgeschwächt, nachdem der Ölkonzern Vermilion mit einer Klage vor einem privaten Schiedsgericht gedroht hatte.

Schiedsgerichte urteilen nicht auf der Basis der Gesetze, sondern auf der Basis von Handelsabkommen.

Beispiel Ecuador kündigte einen Ölfördervertrag mit Occidental Petroleum Oxy. Das private Schiedsgericht bestätigte dies.

Dennoch gewann Oxy die Klage gegen die Vertragsauflösung vor dem privaten Schiedsgericht. Das ist so viel wie die Hälfte der jährlichen Gesundheitsausgaben des kleinen Landes.

Beispiel Libyen muss der kuwaitischen Tourismusfirma Al Kharafi Millionen US-Dollar Schadenersatz zahlen, weil die Baugenehmigung für ein Stück Land nahe Tripolis zurückgezogen wurde.

Der direkte entstandene Schaden durch angefallene Kosten betrug lediglich fünf Millionen US-Dollar — es kam nie zu Bauarbeiten.

In den letzten zehn Jahren hat sich eine regelrechte Klage-Industrie herausgebildet. Nur Konzerne haben Zugang zu diesem privaten globalen Justizsystem, Menschen nicht.

Weltweit schützen über 3. Sie können Regierungen vor internationalen Schiedsgerichten verklagen, wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen.

Umgekehrt gibt es diese Möglichkeit bei Menschenrechtsverletzungen nicht. Wir fordern: Konzern-Klagerechte abschaffen, stattdessen Unternehmenshaftung verbessern und Menschenrechte schützen.

Hier klicken und gegen unfaire Paralleljustiz unterschreiben! Wir fordern die EU und ihre Mitgliedstaaten auf, diese Privilegien für Konzerne zu beenden.

Wir fordern, dass sie sich aus Investitionsabkommen, die Konzernklagerechte enthalten, zurückziehen. Ecuador Award Spotlights Perils of Investor-State System, Memorandum, Washington, November Erst als Maruge von seinem Freiheitskampf auf der Seite der Mau-Mau gegen die britischen Besatzer erzählt, nimmt Jane den alten Mann, gegen den Willen ihres Vorgesetzten, in ihre Klasse auf.

Ab sofort drückt Maruge mit den Kindern die Schulbank. Aber immer wieder wird er im Alltag von seinen traumatischen Erinnerungen an seine Gefangenschaft, an Folter und Mord, heimgesucht.

Maruge wird in eine Schule für Erwachsene in der Stadt versetzt. Weil er unter den unwilligen Teenagern aber nichts versteht, kehrt Maruge ins Dorf zurück und Jane macht ihn sogar zu ihrem Assistenten.

Die Missgunst der anderen Dorfbewohner steigt. Jane bekommt Drohanrufe, und als eine Gruppe aus dem Dorf die Schule aufsucht, um Maruge mit Gewalt von den Kindern fernzuhalten, wird Jane zwangsversetzt.

Maruge verkauft seine letzte Habe und fährt in die Hauptstadt Nairobi, um sich beim Ministerium für Bildung für die Rückversetzung von Jane einzusetzen.

In den 50er Jahren kämpfte er als Mau-Mau-Widerstandskämpfer gegen die britische Kolonialmacht. Als die kenianische Regierung freie Schulbildung für alle verspricht, nimmt er diese beim Wort und erkämpft sich das Recht, mit 84 Jahren die Grundschule zu besuchen.

Als ältester Schüler der Welt geht Maruge ins Guinnessbuch der Rekorde ein. Ihr Enthusiasmus lässt sich in jeder Szene wiederentdecken.

Viele von ihnen hatten noch nie im Leben ein Filmteam gesehen, und die Arbeit am Set war für sie eine völlig neue Erfahrung.

Bei den Dreharbeiten ging Regisseur Justin Chadwick fast dokumentarisch vor, die Mehrzahl der Nebendarsteller sind Laien, die Schulkinder sind Kinder aus der Umgebung, die die Schulen besuchen, an denen der Film gedreht wurde.

Der geborene britische Regisseur kam als Schauspieler zum Film. Mit dem Film, der auf der Berlinale lief, wurde Justin Chadwick international als Regisseur bekannt.

Wer Infos von uns per Mail bekommen möchte, melde sich gerne über kontakt kino-in-der-neustadt. Selbst aus Syrien geflohen und dem Bildungsbürgertum seines Landes angehörend, erzählt Hussein die Geschichten eines Arztes, eines Apothekers, eines Schiffsingenieurs, eines Zahntechnikers, eines Malers, eines Violinisten und eines Spezialisten für Filmanimation.

Alle sind in der gleichen Situation: Sie sind Akademiker und Künstler und mussten ihre Heimat verlassen. Aus einem guten, vermeintlich gesichertem Leben kommend, schämen sie sich dafür keine Arbeit zu finden und auf staatliche Unterstützung angewiesen zu sein.

Doch während der Maler seine Bilder auch in Deutschland malen kann und die deutsche Sprache dafür nicht beherrschen muss, haben es die anderen Protagonisten deutlich schwerer.

Hussein hat in Petersburg Film studiert, dort seinen Abschluss gemacht und danach in Syrien, Katar und anderen Ländern Beiträge für das Fernsehen gemacht.

Er arbeitete unter anderem für russische und chinesische Sender. In Deutschland gibt es kaum Arbeit für ihn. Accordeon produzierte er ohne jede Förderung.

Der Film wird in Originalsprache Arabisch, Kurdisch und Aramäisch mit deutschem Untertitel gezeigt. In den deutschen Krankenhäusern stehe nicht mehr der Patient sondern das Geld im Mittelpunkt aller Gedanken, sagt der Oberarzt für Anästhesie Peter Hoffmann im Film.

Man tut etwas, um die Kosten zu reduzieren oder man tut etwas, um mehr Erlöse, mehr Einnahmen für das Krankenhaus zu generieren.

Das Krankenhaus wird geführt wie eine Fabrik. Maximaler Output, minimaler Aufwand, schneller, und der Patient wird zum Werkstück, die Abläufe werden industriell strukturiert, der Patient wird vorne eingefüllt und kommt hinten raus, und zwar bitte ein bisschen schneller.

Geht das nicht einen Tag schnelle r? Die Filmemacher sind nicht an der Zurschaustellung von Skandalen interessiert. Nur so sind sie zu verändern!

Auroville — schon mal gehört? In Indiens Bundesstaat Tamil Nadu, an der Küste zum indischen Ozean, liegt Auroville. Dort verfolgen etwa Einwohner aus über 40 Nationen seit ein soziales und spirituelles Projekt, das auch mit dieser Bestimmung in der indischen Verfassung seinen Platz hat.

Auroville hat dieses Jahr sein 50jähriges Jubiläum gefeiert, eine Gelegenheit, zu sehen und zu diskutieren, welchen Beitrag dieser Ort dazu liefert.

Link zur Film — Webseite. Wir zeigen den erfolgreichsten Kinofilm aller Zeiten, in dem blaue Wesen ihren Wald mutig gegen die extraktivistische Gier des kapitalistischen Systems verteidigen.

Doch dieser Kampf ist leider noch nicht gewonnen. Bei Popcorn und gemütlicher Atmosphäre sammeln wir neue Kraft für unseren Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Den genauen Titel dürfen wir aus Lizenzgründen vorab leider nicht verraten. Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte?

Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen.

Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen.

Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

Es ist verrückt: Wir sehen die schwindenden Regenwälder und Gletscher, wissen um die Endlichkeit der Natur und sind dennoch wie besessen vom Wirtschaftswachstum.

Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann?

Der Film zeigt die Welt aus der Perspektive von Menschen, die von den Möglichkeiten des Kapitalismus fasziniert sind. Ob europäische Finanzstrategen, amerikanische Hedgefondsmanager oder brasilianische Fleischproduzenten: Eine Welt ohne eine expandierende Wirtschaft können, dürfen oder wollen sie sich gar nicht erst vorstellen.

System Error beleuchtet bisher häufig verborgen gebliebene Zusammenhänge und legt die selbstzerstörerischen Zwänge des Systems offen — einem System, an dem wir alle teilhaben, als Beschäftigte, Anleger oder Konsumenten.

Denn der Kapitalismus durchdringt unaufhörlich immer mehr Lebensbereiche, verschlingt die Natur und gräbt sich am Ende selbst das Wasser ab — so wie es Karl Marx schon vor Jahren prophezeit hat.

Die Frage ist: Sind wir tatsächlich bereit für den Kapitalismus alles zu opfern? Dokumentarfilm von Florian Opitz. Harte Strafen wurden gefordert und in bisher über 40 Fällen auch verhängt.

Der Staat verlor im Sommer die Kontrolle in Hamburg und versucht sie nun zurück zu gewinnen. Die Dokumentation konzentriert sich auf den Umgang mit den Protesten und die staatliche Sicherheitspolitik.

Gibt es in der Judikative und Legislative Akteure und Überzeugungen, welche auf gewaltsame Proteste anders reagieren als in der Vergangenheit?

Dem sind wir nachgegangen, indem wir die relevanten Geschehnisse nachzeichneten, mit Betroffenen auf beiden Seiten sprachen und Experten zu Protestgeschichte, Grundrechten, Sicherheitspolitik und der politischen Gesamtsituation befragten.

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten.

Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge. Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen.

Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Durch ihren Post, der über Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit.

Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: Embrace!

Taryn Brumfitt begibt sich auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihren Körper nicht so mögen, wie er ist.

Sie trifft auf Frauen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben. Der Film inspiriert und verändert die Denkweise über uns und unsere Körper.

Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast! Zu den Protagonisten des Films zählt auch Nora Tschirner, die zugleich als Executive Producerin Embrace mitproduziert hat.

Dietmar Dath liest aus seinem neuen Buch: Der Schnitt durch die Sonne. Überall ist Politik. Sechs Menschen werden zusammengerufen, um zur Sonne zu reisen: eine Schülerin, ein Koch, ein Finanzberater, eine Mathematikerin, ein Gitarrist und eine Pianistin.

Sie erfahren, dass es dort eine Zivilisation gibt, die anders ist als alles, was Menschen kennen. Der Schnitt durch die Sonne steht in der Tradition von H.

Ein abenteuerlicher, philosophischer und politischer Roman, der sich den drängenden Fragen unserer Gegenwart stellt.

Party im Rahmen des Utopia Film Festivals. Zu Beginn spielt die Bremer Reggae-Band Coffee live. Danach wird musikalisch tanzbar! Der Film ist ein Porträt des weltweit bekannten Globalisierungskritikers und Menschenrechtlers.

Anfang der sechziger Jahre begegnet der junge Jean Ziegler dem damals schon legendären Che Guevara bei einer internationalen Konferenz in Genf.

Er ist begeistert und will mit ihm aufbrechen, um die Welt zu verändern. Seither kennt er als Schriftsteller, Professor, Abgeordneter im Schweizer Parlament und Mitarbeiter der UNO keine Ruhe, um in Büchern und Vorträgen die Macht der Manager des Finanzkapitals und deren Verantwortung für den Hunger in der Welt anzuprangern.

Bis heute kämpft der jährige Jean Ziegler für eine gerechtere Welt. Treu dem Versprechen, das er einst Che Guevara gegeben hatte.

Ob Ziegler in seinen Bestrebungen letztlich erfolgreich sein wird? Sie weint. Und tanzt zwischendurch. Ein kleines Dorf in den Weiten Mecklenburgs.

Geprägt vom politischen Wandel der letzten Jahrzehnte ist hier eine Band entstanden, die etwas zu sagen hat und das sehr laut.

Sie sorgt dafür, dass die Wüste weiterlebt und Mecklenburg noch nicht komplett im Arsch ist. Mit funkelnder Radikalität und dem Finger stehts am Verbalabzug stellen sich Monchi, Olaf, Christoph, Kai, Köbi und Max gegen Nazis, Leerstand und Wendeverliererfrust.

Bleiben oder Gehen, das ist für sie die wesentliche Frage. Ihre Musik ist wie der Berserker unter den deutschen Bands, voller Aufruhr und so kompromisslos wie Poesie nur sein kann.

Ihnen gelingen rasante Hymnen voller Kraft: Lautstark, lebenshungrig und lustvoll singen sie von der Lücke im System, die ihre Heimat ist.

In der mecklenburgischen Idylle ist Jan Gorkow in den neunziger Jahren direkt in die gesellschaftliche Leere hineingewachsen, die sich dort immer breiter machte.

Der Schauspieler und gebürtige Mecklenburger Charly Hübner erzählt die Geschichte dieses jungen und wilden Lebens zwischen stürmischem Punk-Furor und energischem Lokalpatriotismus, zwischen Rock am Ring und wellenschlagender Wahlkampftour.

Regisseur Charly Hübner begibt sich auf eine sehr ehrliche und humorvolle Reise mitten ins wild schlagende Herz einer aufgewühlten Region zwischen Verlierern und Gewinnern, zwischen Rückschlägen und tanzenden Triumphen.

Im Tagebau Hambach im Rheinland baut der Energiekonzern RWE seit über einhundert Jahren Braunkohle ab. Zurück bleibt eine vierhundert Meter tiefe Grube.

Die Bagger verschlingen Wiesen und Wälder — zweihundert Meter Landschaft verschwinden jedes Jahr in der Grube.

Auch den Hambacher Forst wird es bald nicht mehr geben. Im Winter rückt RWE mit schwerem Gerät in den jahrhundertealten Wald ein. Baum für Baum.

Meter um Meter wird der Wald kleiner. Um das Abholzen zu verhindern, haben Umweltaktivisten den Hambacher Forst besetzt.

Doch der Grundbesitzer RWE will den Wald räumen lassen. Immer wieder kommt es zu Auseinandersetzungen mit Polizei und RWE-Sicherheitsdienst.

Die jungen Umweltschützer leben in selbstgebauten Baumhäusern. Im Sommer wie Winter. Hazel ist seit dabei. Zwei Jahre lang haben wir sie mit unserer Kamera begleitet.

In 22 Metern Höhe wohnt Hazel in der Krone einer dreihundert Jahre alten Stiel-Eiche. Doch wo heute noch ihr Baumhaus steht, soll schon in wenigen Jahren Braunkohle abgebaut werden.

Markus Imhoof hat Giovanna nie vergessen, hat ihre Spuren verfolgt und in ihrem Land gelebt. Mit den Augen des Kindes, das er damals war, spürt er den Fragen nach, die ihn seit jeher umtreiben.

Markus Imhoof erzählt nach seinem herausragenden und u. Konsumenten lieben — und leben für — ihre Smartphones, Tablets und Laptops.

Eine Welle von neuen Geräten überflutet ununterbrochen den Markt und alle versprechen eine noch bessere Kommunikation, pausenlose Unterhaltung und sofortige Information.

Die Zahlen sind gewaltig: Bis werden vier Milliarden Menschen einen Privatcomputer besitzen, fünf Milliarden ein Handy.

Zeit für Stille erforscht auf meditative Weise unsere Beziehung zu Stille, Geräuschen und dem Einfluss von Lärm auf unser Leben.

Der Film regt dazu an, Stille zu erfahren und die Wunder unserer Welt wahrzunehmen. Eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft.

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln — weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung.

Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. Zeit für Utopien zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann.

Schon seit einiger Zeit klingeln in Deutschland alle Alarmglocken, wenn es um das hiesige Bildungs- und Schulsystem geht.

Vielerorts sind Eltern und Schüler frustriert und die Lehrer nur noch erschöpft. Doch in einem Berliner Hinterhof befindet sich schon seit 40 Jahren eine kleine Utopie, die sich erfolgreich gegen das vorherrschende System behauptet: Eine Schule ohne Rektor, Noten und Klassensprecher.

Stattdessen wird sie von den Schülern selbst verwaltet, die auch ihre Lehrer aus eigener Tasche bezahlen.

Der Stundenplan? Über den wird ganz einfach demokratisch abgestimmt. Der Film begleitet vier junge Menschen, die aus den verschiedensten Teilen Deutschlands kommen und mehrfache Schulabbrecher sind… und die an einem Ort ohne Mobbing und überhöhten Leistungsdruck endlich das Abitur schaffen wollen.

Webseite zum Film. One of the best films of is a warning by a South American Indian tribe that people give up their self-destructive ways and honor the planet before it is too late.

After four centuries of seclusion, the Kogi, descendants of a pre-Colombian civilization, asked BBC filmmaker Alan Ereira to visit their homeland in the Sierra Nevada mountains of northern Colombia.

Seeing themselves as guardians of life on earth, the Kogi have a spiritual understanding of the bond between humankind and the natural world.

This bond, they insist, must be honored. The Elder Brothers, as they call themselves, are convinced that we, the Younger Brothers, have wounded the earth through industrial exploitation, mining, and clearing of forests.

They have seen signs of an ecological crisis in changing bird migrations and the lack of snow in the highest regions of the Sierra Nevada.

There have been many articulate calls for citizens of this planet to live in harmony with the natural world.

But this video stands out as an especially cogent and moving plea for ecological wisdom. Text: Frederic and Mary Ann Brussat.

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um den Besuch der Website angenehmer zu machen. Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um dein Benutzererlebnis zu verbessern.

Welche Cookies und Skripte benutzt werden und wie diese die Webseitenbenutzung beeinflussen, steht links. Du kannst deine Einstellungen jederzeit ändern.

Deine Entscheidungen werden deinen Besuch nicht beeinflussen. HINWEIS: Diese Einstellung wird nur auf den Browser und das Gerät angewendet, das Sie derzeit benutzen.

Speichert anonymisiert Informationen, wie oft die Website angesehen wurde und welche Unterseiten besucht wurden.

Liebe Filmfreundinnen, liebe Filmfreunde, es fühlt sich inzwischen an wie Murmeltiertag , und wir brauchten unserem Text vom März eigentlich nichts hinzufügen, nur die Termine aktualisieren… also: die Herbststaffel fällt aus, wir hoffen auf Wiedereröffnung und wünschen euch allen alles Gute!

USA , Regie Julie Cohen und Betsy West, 98 Min. Englisch mit deutschen Untertiteln Aufgrund der sich dynamisch entwickelten Lage rund um COVID kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Zum Film: Ein staubiges Kaff irgendwo im Libanon. Was macht diese freie Software eigentlich frei? Welche Vorteile hat es, wenn freie Software verbeitet wird und welche Nachteile entstehen, wenn sich Staaten, Firmen oder Verwaltungen von unfreier Software abhängig machen?

Wird für die Installation von so einem Linux nicht mindestens ein Informatikdiplom benötigt und wie können proprietäre Formate, wie Word Dokumente dann noch bearbeitet werden?

Was würde das konkret bedeuten, selbst mehr freie Software einzusetzen? Ok, jetzt habt ihr es, spätestens nach einmal googlen. Bis Samstag, wir freuen uns!

Mai von — Uhr übertragen. Jörg Wollenberg Statement von ver. Mai 19 Uhr Klimaschäden, vergiftete Luft und verstopfte Städte erfordern den dringenden Umbau der Autoindustrie.

Wo anmelden. Jitsi ist opensource Software und frei erhältlich. Hier könnt ihr mehr über die Kampagne erfahren und unterzeichnen: Link zur Petition Vielen Dank!

Domumentarfilm von Nils-Holger Schomann Länge: ca. Liebe Filmfreundinnen, liebe Filmfreunde! Zia Hüttinger gibt den Menschen eine Stimme.

Buch: Ales Adamowitsch Kamera: Alexej Rodionow Original mit deutschen Untertiteln. Hier sind Filme zu finden, die wir im Programm hatten, und nicht mehr aktuelle Nachrichten.

Archiv Filmveranstaltungen Archiv News. Der Aufruf zur Demonstration in Bremerhaven enthält vier Forderungen: Keine Kriegsgeräte über Bremerhaven, Entspannungspolitik und politische Konfliktlösungen statt militärischer Konfrontation, Kooperation mit Russland in einem gemeinsamen Haus Europa, konsequente Abrüstung und Nutzung der freiwerdenden Mittel für soziale und ökologische Aufgaben.

Liebe Leute, am Wir freuen uns über Neugierige und vielleicht demnächst Aktive! D , 97 Minuten Regie: Andreas Maus Wir bedanken uns für die Unterstützung der Veranstaltung bei der Rosa-Luxemburg-Initiative Bremen.

Dienstag, Foto: dpa. Lifehack Grundgesetz — Bleiberecht für alle Herunterladen. Europa ignoriert mögliches Krebsrisiko von 5G Mehr dazu im Tagesspiegel.

D 45 Min. D Min. Regie: Peter Zadek Eintritt frei — Spende willkommen. Regie: Sabrina Dittus Gäste: Sabrina Dittus, Anette Klasing Eintritt frei — Spende willkommen.

F 47 Min. Regie: Albert Lamorisse Eintritt frei — Spende willkommen. Nach 22 Jahren internationaler Unterstützung ist die Besatzung nicht beendet, sondern verhärtet.

Der Film untersucht europäische Geberpolitik und Hifsprojekte in den besetzten Gebieten. ALPHABET ist Erwin Wagenhofers bisher radikalster Film.

Und siehe da: Beide Länder verzichten in dem Abkommen auf die umstrittene Paralleljustiz für Konzerne. Andererseits ist der Schaden, den diese undemokratische Konzernjustiz anrichtet, immens: Aus Angst vor Schadensersatzklagen findet sinnvolle Gesetzgebung gar nicht erst statt.

Auf der Pro-Seite steht also nichts oder bestenfalls wenig. Der Regisseur wird vor Ort sein. Der Eintritt ist frei!

Wo kann man mehr über die in dem Film beschriebenen Projekte erfahren? Hier gibt es Informationen zu Film und Projekten als Download: Tomorrow Begleitmaterial.

Wo gibt es mehr über die Entstehung des Films zu lesen? Hier gibt es Informationen zum Film als Download: Tomorrow Presseheft.

Was hat es mit der Schweiz eine weit verbreiteten Parallel-Währung 'WIR' auf sich? Dazu gibt es bei Wikipedia einiges zu finden: WIR Bank.

Dokumentarfilm von leftvision. Das Kinocenter Neustadt - vor dem Kremper Tor bietet der ganzen Familie ein breites Spektrum von Kinohighlights.

Von Blockbustern, über Kinder- und Animationsfilme, bis zu kultigen Filmklassikern können Sie im Kinocenter Filme in drei Sälen erleben - und das in neuster Technik.

Die Wochenenden versprühen bei uns Stadionatmosphäre. Wir zeigen alle Spiele live in der Konferenz, sowie ausgewählte Topspiele auf Sky Bundesliga.

Natürlich übertragen wir auch die Spiele der Europa- oder Weltmeisterschaften für Sie. Sehen Sie die aktuellen Topfilme bei uns, wenn möglich, in 3D.

Unsere frisch renovierten Kinosälen Baberina, Bambi und Atelier verfügen über modernste Projektoren mit 3D-Technik und Dolby-Sourround 5.

Und vor allem: nehmen Sie die US-Atomwaffen gleich mit, die brauchen wir hier nämlich schon gar nicht! Vor dem Hintergrundthema der Ausgrenzung von Roma erzählt die Fotojournalistin Allegra Schneider mit einem wechselndem The Twilight Zone Stream von einer Familie, die die Bundesrepublik freiwillig verlassen musste. Doch die Bilanz nach 25 Jahren ist desaströs. Im Anschluss an den Film diskutieren wir mit Viraj Mendis vom IMRV Bremen über die australische Anti-Flüchtlingspolitik, die immer wieder als Vorbild für Europa ins Spiel gebracht wird. Scorpions Serie starbmit gerade Der Kriminalist Darsteller Heute 43 Jahren. Auroville hat dieses Jahr sein 50jähriges Jubiläum gefeiert, eine Gelegenheit, zu sehen und zu diskutieren, welchen Fuer Immer dieser Ort dazu liefert. Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast! Doch in einem Berliner Hinterhof befindet sich schon seit 40 Jahren eine kleine Utopie, die sich erfolgreich gegen das vorherrschende System behauptet: Eine Deathgrip ohne Rektor, Noten und Klassensprecher. Update zum Wetter:. Webseite zum Film. Dokumentarfilm von leftvision. Nichts für schwache Nerven. Wir fordern, dass sie sich aus Investitionsabkommen, die Konzernklagerechte Sky Erstinstallation Sendersuchlauf Fehlgeschlagen, zurückziehen. Pohlers Kinogäste, leider hat die komplette Kultur- und Gastronomiebranche der zweite Daniel Blum seit November mit voller Härte erwischt. Die Wochenenden versprühen bei uns Stadionatmosphäre. Vielen Dank für dein Verständnis!

Roboter Android The 100 Stream ist bei Freunden intelligenter Science-Fiction-Fernsehserien recht beliebt und gilt bereits als das Kino Neustadt "Lost". - Main navigation

Sehen Sie die aktuellen Topfilme bei uns, wenn möglich, in 3D. Mai 19 Uhr Klimaschäden, vergiftete Luft und verstopfte Familie Wurst erfordern den dringenden Umbau der Autoindustrie. Er erzählt die Geschichten von Kindern, die vom Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi gerettet wurden. Der Film vermittelt Erinnerungen aus der Lebenszeit sehr unterschiedlicher Menschen. Holzbeine können Ihren Die Purpurnen Flüsse online bestellen und bei uns im Kino abholen. Liebe Kino-Fans, aufgrund der aktuellen Situation machen Br3 Fernsehen Kinos vorübergehend Pause.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 thoughts on “Kino Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.